Projekte // Frauen verkünden das Wort

Workshop - Frauen verkünden das Wort

Im internationalen Jahr des Wortes Gottes lädt die Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz Frauen ein, an ihren jeweiligen Orten, in ihren Gruppen und Gemeinden, das Wort Gottes zu verkünden und auszulegen.

Patronin dieser Initiative ist die mittelalterliche Kirchenlehrerin und Visionärin Hildegard von Bingen. Rund um ihren Gedenktag – den 17. September – sollen deshalb auch in unserem Bistum ehrenamtlich und hauptamtlich engagierte Frauen in den Gottesdiensten über Gottes Wort predigen, damit Frauen mit ihren Charismen noch stärker als bisher in Liturgie und Verkündigung zu sehen und zu hören sind!

 

Zur Vorbereitung bieten wir in St. Martinus einen kleinen Workshop an.

Dabei schauen wir genauer auf das Thema Wort-Verkündigung:

Was bedeutet es für mich persönlich?

Was macht mir dabei Druck?

Wie begegne ich dem Text?

Wie entwerfe ich eine Predigt?

Und wenn ja – wie halte ich meine Predigt?

 

Im gemeinsamen Austausch und mit Übungen zu all diesen Fragen, wollen wir uns auf den Weg zur Verkündigung machen.

Doch nicht nur das Was, sondern auch das Wie nehmen wir den Blick und erkunden mit unterschiedlichen Methoden unsere Stimme und Körpersprache.

Die Teilnahme verpflichtet nicht zu einer Predigt! Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, sich mit seiner persönlichen Verkündigung in Wortgottesdienste oder Impulse einzubringen oder es einfach für sich als Bereicherung mitzunehmen.

 

Anmeldung bis zum 14. August bei Pastoralreferentin Sabrina Kuis>>

Workshop: 22. August, 10-14 Uhr, Forum Martinum

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit ihren persönlichen Stärken und Charismen das Wort in unserer Kirchengemeinde verkünden würden! Es soll nicht mit der Aktionswoche enden, sondern ein fester Bestandteil in St. Martinus werden!

 

Frauen verkündet das Wort!

Sabrina Kuis und Jens Brandebusemeyer